• Deutsch
  • English
Jürgen Weiland

Motivation

Meine Praxis führe ich seit 1992 in Bonn und arbeite dort ausschließlich mit Homöopathie. Vor meiner Praxistätigkeit habe ich 10 Jahre als Krankenpfleger in verschiedenen Kliniken gearbeitet. Hier war es besonders die Intensivmedizin der mein Interesse galt. Nach einigen Jahren wuchs jedoch mein Wunsch nach einer sanfteren, jedoch ebenfalls in Akutsituationen rasch wirksamen Medizin.

Auf der Suche nach Alternativen fand 1984 mein erster Kontakt mit der Homöopathie in der Klinik Lahnhöhe statt. Nachdem ich erst kritisch, dann aber sehr überzeugend auch am eigenen Leibe, die schnelle Heilwirkung der Homöopathie feststellen konnte, war klar, diese faszinierende Therapie möchte ich erlernen.

Seminartätigkeit

  • Kapstadt, Südafrika, August 2019. Anne Schadde und Jürgen Weiland. The Journey of the Child's Soul.
  • München, Mai 2019 - Burnout und Empfindung - Vortrag beim WISH-Kongress 2019
  • Insel Usedom, Mai 2019, Der Weg der Kinderseele. Anne Schadde und Jürgen Weiland. Neues Konzept, neue Fallbeispiele.
  • Aarau, Schweiz, März 2019, Der Weg der Kinderseele. Anne Schadde und Jürgen Weiland. Neues Konzept, neue Fallbeispiele. Artis Seminare.
  • München, November 2018, Der Weg der Kinderseele. Anne Schadde und Jürgen Weiland. Neues Konzept, neue Fallbeispiele Akademie für Homöopathie München-Gauting
  • München, Januar 2018 - Krankenhaus für Naturheilweisen - 28. Münchner-Homöopathie-Tage - Vortrag über kindliche Entwicklungsstörungen.
  • München, Mai 2017 - Trauma und Empfindung - Vortrag beim WISH-Kongress 2017
  • Kapstadt, Südafrika, August 2016 - The Concept of Evolution in Homeopathy.
  • Heppenheim, Mai 2016 - SHZ Kongress - Vortrag: Dynamiken in der Kinderpraxis, Vorstellung meiner Forschungsarbeit.
  • München, März 2016 - Krankenhaus für Naturheilweisen - Ericaceae - bekannte Familie, unbekannte Arznei.
  • Stockholm, Schweden, Oktober 2015 - Kongress Neuropsychiatrische Störungen bei Kindern
  • Aachen, März 2015 - Dynamiken in der Kinderpraxis.
  • Johannesburg, Südafrika, Februar 2014 - Dynamics in the Consulting Room.
  • London, Juni 2014 - Meeting Point - Kongressvortrag - Wege zum Simillimum
  • München, März 2014 - Krankenhaus für Naturheilweisen Vortrag zur Empfindungsmethode während den 7. Münchner Sankaran-Tagen
  • Johannesburg, Südafrika, Februar 2014 - System, Symptom & Sensation in Children.
  • München, März 2013 - Krankenhaus für Naturheilweisen Vortrag zur Empfindungsmethode während den 6. Münchner Sankaran-Tagen.
  • Auckland, New Zealand, Oktober 2012 - Childhood and Homeopathy - Healthy Mental and Physical Development.
  • Kapstadt, Südafrika, Februar 2011 - The homeopathic treatment of children focusing on their mental and physical development.
  • München, Januar 2011 - Krankenhaus für Naturheilweisen - „Hochsensibel, Strategien in der Akutbehandlung“ – Kinder und ihre Affinität zu Arzneien aus dem Pflanzenreich.
  • Berlin, Februar 2010, gemeinsam mit Anne Schadde - Chiron Schule Berlin - Der Weg der Kinderseele Teil 2 (späte Kindheit & Pubertät) - Die homöopathische Behandlung von Kindern nach der Sankaran Methode. Dieses Seminar wurde auf CD aufgenommen.
  • Berlin, Februar 2009, gemeinsam mit Anne Schadde - Chiron Schule Berlin - Der Weg der Kinderseele Teil 1 - Die homöopathische Behandlung von Kindern nach der Sankaran Methode. Dieses Seminar wurde auf CD aufgenommen.
  • München, Mai 2009, gemeinsam mit Anne Schadde - Akademie für Homöopathie München-Gauting- Der Weg der Kinderseele Teil 2 (späte Kindheit & Pubertät) - Die homöopathische Behandlung von Kindern nach der Sankaran Methode.
  • Boulder Colorado, April 2008 - Homeopathy School International in Boulder Colorado: „Childhood and Homeopathy, Healthy Mental and Physical Development“ gemeinsam mit Anne Schadde. Diese Seminar wurde auf DVD aufgezeichenet und kann in englischer Sprache ausgeliehen werden.
  • München, Juni 2008, gemeinsam mit meiner Kollegin Anne Schadde - Akademie für Homöopathie München-Gauting - Der Weg der Kinderseele Teil 1 - Die homöopathische Behandlung von Kindern nach der Sankaran Methode.


Masterstudiengang

  • 2012-2015 Masterstudiengang im Bereich Homöopathie, Komplementär- und Alternativmedizin an der Universität Central Lancashire in Preston, UK (UCLAN).
  • Master Thesis „Dynamiken in der Kinderpraxis“.
  • Abschluss Juni 2015: Master of Science in Homeopathy (MSc Hom).

Lehrtätigkeit

Seit 1994 unterrichte ich an verschiedenen Homöopathie-Schulen und gebe nationale und internationale Seminare.

  • Zentrum für Klassische Homöopathie Mülheim a.d. Ruhr - Materia medica, Philosophie, Fallanalyse.
  • Akademie für Homöopathie München-Gauting - Themen rund um die Geburt, Schwangerschaft und frühe Kindheit.
  • „Homeopathic Summer School“ in Devon und Glastonbury, England.

Homöopathie und Geburtshilfe

Seit 1995 leite ich Arbeitskreise für Hebammen, deren Interesse an der Homöopathie sehr groß ist. Gerade im Arbeitsfeld der Hebamme ist das Bedürfnis nach einer rasch wirksamen, aber sanften Medizin sehr groß. Durch diese Arbeitskreise und Supervisionsgruppen bin ich allmählich in dieses spezielle klinische Gebiet "hineingewachsen" und konnte bis heute viel klinische Erfahrung im Bereich "Schwangerschaft & frühe Kindheit" sammeln. Aus dieser Zusammenarbeit mit Hebammen entstand dann auch die Idee Homöopathie und Geburtshilfe unter einem Dach anzubieten. Gemeinsam mit der Hebammengemeinschaft Storch & Co. gründeten wir 1998 das Zentrum für Homöopathie & Geburtshilfe.

Analytische Psychologie

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit stellt die analytische Psychologie nach C.G. Jung dar. Um die "Geschichte" meiner Patienten besser verstehen zu können, gehören u.a. Methoden wie "Traumarbeit", "aktive Imagination", sowie die Schattenarbeit zu wichtigen Hilfsmitteln in der täglichen Arbeit. Zum Erlernen dieser Methoden habe ich eine dreijährige Fortbildung (1997-2000) am C.G.Jung-Institut Köln absolviert.

Jürgen Weiland

How I came to homeopathy

Since 1992 I am running my homeopathic clinic in Bonn.
Before becoming a homeopath, I worked as a male nurse for 10 years in different hospitals.
Here I was especially interested in working in the intensive care unit.
I could observe that using allophatic drugs in severe acute conditions can bring quick results to the patients, but the long term results couldn't convince me.

After a few years I felt a deep yearning for another powerful but effective alternative, with less side effects and better long term results.
In 1984, my first contact with homeopathy began, when I started to work in Klinik Lahnhöhe, a hospital close to Koblenz. Here they offer different alternative medicines like anthroposophy and homeopathy.
In the beginning I was quite critical, because the way of thinking was so different to that what I had been exposed to in school medicine. However, I observed for the first time, when the right remedy was given, it had a huge impact to the health condition of the patient. In short and in long term conditions. Most impressively, the physical, mental and emotional state of a person seemed to be addressed simultaneously.
From that moment on I was convinced homeopathy was the kind of therapy I wanted to learn.

Education and training

After visiting a few seminars in my area, I heard about a new school concept in Munich (Academy for homeopathy) where they had just created an academy offering a fulltime study of homeopathy.
In 1991 I began my studies there.
After my studies, other teachers have influenced and inspired my work:
- Jeremy Sherr
- Rajan Sankaran and other teachers from the Bombay School
- Anne Schadde
- Frans Vermeulen
- Jan Scholten


Master studies

  • 2012-2015 University of Central Lancashire in Preston, UK (UCLAN).
  • Master’s Thesis „Dynamics in Paediatrics“.
  • Completed June 2015. Degree: Master of Science in Homeopathy (MSc Hom).


Seminars
  • Cape Town, South Africa, August 2019. Anne Schadde and Jürgen Weiland. The Journey of the Child's Soul.
  • München, Mai 2019 - Burnout und Empfindung - Vortrag beim WISH-Kongress 2019
  • Insel Usedom, Mai 2019, Der Weg der Kinderseele. Anne Schadde und Jürgen Weiland. Neues Konzept, neue Fallbeispiele.
  • Aarau, Schweiz, März 2019, Der Weg der Kinderseele. Anne Schadde und Jürgen Weiland. Neues Konzept, neue Fallbeispiele. Artis Seminare.
  • München, November 2018, Der Weg der Kinderseele. Anne Schadde und Jürgen Weiland. Neues Konzept, neue Fallbeispiele Akademie für Homöopathie München-Gauting
  • München, Januar 2018 - Krankenhaus für Naturheilweisen - 28. Münchner-Homöopathie-Tage - Vortrag über kindliche Entwicklungsstörungen.
  • München, Mai 2017 - Trauma und Empfindung - Vortrag beim WISH-Kongress 2017
  • Kapstadt, Südafrika, August 2016 - The Concept of Evolution in Homeopathy.
  • Heppenheim, Mai 2016 - SHZ Kongress - Vortrag: Dynamiken in der Kinderpraxis, Vorstellung meiner Forschungsarbeit.
  • München, März 2016 - Krankenhaus für Naturheilweisen - Ericaceae - bekannte Familie, unbekannte Arznei.
  • Stockholm, Schweden, Oktober 2015 - Kongress Neuropsychiatrische Störungen bei Kindern
  • Aachen, März 2015 - Dynamiken in der Kinderpraxis.
  • Johannesburg, Südafrika, Februar 2014 - Dynamics in the Consulting Room.
  • London, Juni 2014 - Meeting Point - Kongressvortrag - Wege zum Simillimum
  • München, März 2014 - Krankenhaus für Naturheilweisen Vortrag zur Empfindungsmethode während den 7. Münchner Sankaran-Tagen
  • Johannesburg, Südafrika, Februar 2014 - System, Symptom & Sensation in Children.
  • München, März 2013 - Krankenhaus für Naturheilweisen Vortrag zur Empfindungsmethode während den 6. Münchner Sankaran-Tagen.
  • Auckland, New Zealand, Oktober 2012 - Childhood and Homeopathy - Healthy Mental and Physical Development.
  • Kapstadt, Südafrika, Februar 2011 - The homeopathic treatment of children focusing on their mental and physical development.
  • München, Januar 2011 - Krankenhaus für Naturheilweisen - „Hochsensibel, Strategien in der Akutbehandlung“ – Kinder und ihre Affinität zu Arzneien aus dem Pflanzenreich.
  • Berlin, Februar 2010, gemeinsam mit Anne Schadde - Chiron Schule Berlin - Der Weg der Kinderseele Teil 2 (späte Kindheit & Pubertät) - Die homöopathische Behandlung von Kindern nach der Sankaran Methode. Dieses Seminar wurde auf CD aufgenommen.
  • Berlin, Februar 2009, gemeinsam mit Anne Schadde - Chiron Schule Berlin - Der Weg der Kinderseele Teil 1 - Die homöopathische Behandlung von Kindern nach der Sankaran Methode. Dieses Seminar wurde auf CD aufgenommen.
  • München, Mai 2009, gemeinsam mit Anne Schadde - Akademie für Homöopathie München-Gauting- Der Weg der Kinderseele Teil 2 (späte Kindheit & Pubertät) - Die homöopathische Behandlung von Kindern nach der Sankaran Methode.
  • Boulder Colorado, April 2008 - Homeopathy School International in Boulder Colorado: „Childhood and Homeopathy, Healthy Mental and Physical Development“ gemeinsam mit Anne Schadde. Diese Seminar wurde auf DVD aufgezeichenet und kann in englischer Sprache ausgeliehen werden.
  • München, Juni 2008, gemeinsam mit meiner Kollegin Anne Schadde - Akademie für Homöopathie München-Gauting - Der Weg der Kinderseele Teil 1 - Die homöopathische Behandlung von Kindern nach der Sankaran Methode.

Lectures and seminars

Enthusiastic about the therapy and inspired by the results of treating patients, I wanted to share my experiences.
So in 1995 I started to teach and give seminars in different schools:
Lectures

Homeopathy and obstetrics

Also in 1995 I started to teach homeopathy to midwives.
In the field of midwifery there seems to be a great need for rapid but gentle medicine like homeopathy to support the birthing process.
Until today I am still running courses for midwives, and after so many years I have witnessed a lot experiences in treating woman around birth and their newborn children.
Out of this work with midwives arouse the idea to create a center for homeopathy and midwifery.
In 1998, together with the midwives of Storch & Co., we founded our Zentrum für Homöopathie und Geburtshilfe


Hahnemann & C.G. Jung

Another emphasis of work is integrating the tools of analytical psychology (Carl Gustav Jung). To understand the stories of my patients better, I like to integrate working with dreams, active imagination and shadow work.
From 1997-2000 I attended a three year training at the C.G. Jung-Institute Cologne.

Dulcamara

„Similia similibus curentur“

„Ähnliches Leiden“ ist die wörtliche Bedeutung von Homöopathie.
Unter Berücksichtigung Ihrer körperlich-seelischen Beschwerden und den damit verbundenen individuellen Empfindungen, führe ich Sie mit langjähriger Erfahrung und Feinfühligkeit durch die Anamnese und zeichne ein genaues Bild Ihrer Krankengeschichte. Denn jeder Patient erlebt und beschreibt seine Krankheit als eine eigene innere Disharmonie und dieser muss das homöopathische Arzneimittel möglichst genau entsprechen.

"Jeder Patient erlebt und beschreibt seine Krankheit als eine eigene, innere Disharmonie und dieser muss das homöopathische Arzneimittel bestmöglich entsprechen.“

Jürgen Weiland Praxis für Klassische Homöopathie in Bonn

Kontaktformular

AKTUELLES aus meinem Homöopathie-BLOG

ANSCHRIFT
TELEFON

Telefon 0228-263341
Telefonsprechzeiten
Mo-Fr 8:30 - 10:00 Uhr
(außer Mittwoch)

MEINE KREATIVEN SEITEN

Fotografie & Design
www.4photodesign.com
Pflanzenfotografie
www.pflanzenportraits.com




Hinweis: die auf dieser Website veröffentlichten Fotografien sind nach
UrhG § 2 I Ziff.5 geschützte Werke, Urheber ist Jürgen Weiland.

www.juergen-weiland.de
Jürgen Weiland
Bonner Talweg 215
D - 53129 Bonn

© 2022 Jürgen Weiland │ Heilpraktiker │ Master of Science in Homeopathy